Das metabolische Syndrom wird heute als der entscheidende Risikofaktor für über 50% aller Krankheiten angesehen. Es geht einher mit vielfältigen Störungen des Stoffwechsels, der Blutdruckregulation sowie einer charakteristischen Fettleibigkeit. Die Ursachen sind vielfältig und liegen oftmals in unserer Lebensweise. Für Tremonte® ist die Fehlernährung der wichtigste Faktor. Die gängigen Ernährungsempfehlungen wie sie die Lebensmittelpyramide vorsieht, die häufigen Zwischenmahlzeiten und die frühstücksbetonte Lebensart wirken sich ungünstig auf die Gesundheit aus.

 

Individuell und ganzheitlich
Tremonte® ist ein ärztliches Behandlungskonzept, welches das Individuum ins Zentrum stellt. Jeder Mensch ist in seiner Genetik, seiner Herkunft und seiner Lebensweise verschieden. In der heutigen Massengesellschaft rückt diese Einzigartigkeit aber mehr und mehr in den Hintergrund. Entgegen diesem Trend berücksichtig Tremonte® die Dynamik des Körpers, biochemische Prozesse sowie die geistige und seelische Befindlichkeit des Menschen.

Als Mitentwickler des Tremonte®-Konzeptes nehmen wir uns Zeit für vertiefte Gespräche mit unseren Klienten, um dadurch deren Lebens- und Ernährungsgewohnheiten genau kennen zu lernen. Sorgfältige gesundheitliche Abklärungen, ergänzt mit verschiedenen Laborwerten führen zum individuellen Tremonte®-Score und zum persönlichen Tremonte®-Programm. Dieses ermöglicht eine hohe Transparenz über die aktuelle Befindlichkeit und seine messbare Entwicklung.

Tremonte® verbindet traditionelle mediterrane Esskultur und moderne wissenschaftliche Erkenntnisse. Mit lustvoller Ernährung normalisieren Sie Ihren Bauchumfang, reduzieren Ihr Körpergewicht und verbessern Ihre Figur. Zusätzlich wird die Eisenaufnahme im Organismus verbessert.

Tremonte® ist das erste medizinische Konzept zur Behandlung des metabolischen Syndroms das ohne Medikamente auskommt. Misst der Bauchumfang (wieder) unter 80 resp. 94 cm, kann auf den Einsatz von Cholesterinsenkern, Zuckertabletten, Blutdrucktabletten, usw. verzichtet werden.

Bei verschiedenen weiteren Indikationen kann mit dem Tremonte®-Konzept Erleichterung und Verbesserung erreicht werden, zum Beispiel:

  • Cellulitis
  • Hautprobleme
  • Müdigkeit
  • Potenzschwierigkeien
  • Reizdarmsyndrom
  • Schnarchen und Schlafapnoesyndrom
  • Wechseljahrbeschwerden

 

Kosten

Die Kosten für die 1. Analyse und die nachfolgenden klinischen Kontrollen liegen bei CHF 4000.–. Die individuelle ärztliche Begleitung erstreckt sich über einen Zeitraum von circa 9 Monaten. In dieser Zeit sind Gewichtsabnahmen von 8 bis 15 Kilos und eine Reduktion des Bauchumfangs von 10 bis 30 cm üblich.

 

Das metabolische oder Insulinresistenz-Syndrom ist wie folgt definiert
(3 von 5 Parameter):

  Frauen Männer
Bauchumfang* > 80 cm > 94 cm
Triglyceride < 1.7 mmol < 1.7 mmol
HDL-Cholesterin > 1.3 mmol > 1.0 mmol
Blutdruck maximal 135/85 135/85
Blutzucker nüchtern oder
pathologischer Glucosetoleranztest
< 5.6 mmol < 5.6 mmol

 

 

* Erhöhter Bauchumfang gilt als grösster medizinischer Risikofaktor. 75% der über 45jährigen Menschen haben einen erhöhten Bauchumfang. 40% der Kinder sind übergewichtig. Das Bauchfett (intraabdominales Fett) beeinflusst das ganze menschliche Stoffwechselsystem und macht körperlich, seelisch und geistig krank.

Artikel ebi-forum 93_13

Öffnungszeiten

Sprechstunden und Hausbesuche
nach Voranmeldung

Montag-Freitag 07.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
Samstag 08.00 - 11.30 Uhr

Die Telefonzeiten entsprechen nicht den Praxisöffnungszeiten.

Ausserhalb der Sprechstundenzeiten gibt der Anrufbeantworter Auskunft über unsere Erreichbarkeit und die Organisation des Notfalldienstes. 

 

 

Adresse

Hansruedi Fischer, Dr. med.
Christian Müller
, med. pract.
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Klassische Homöopathie
Delegierte Psychotherapie

Arztpraxis, Tremonte und
Eisenzentrum

Oberdorfstrasse 20
8914 Aeugst am Albis

Ärztlich delegierte Psychotherapie
Seewadelstrasse 26
8910 Affoltern am Albis

Telefon 044 761 11 11
Fax 044 761 11 61

mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mailto: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
für Online-Medikamenten-Bestellungen
und Korrespondenz 
mit den Praxis-
assistentinnen